Die Kunst der Repertorisation • Fälle Fälle Fälle_602

602

Eine Anamnese gründlich und mit aller Aufmerksamkeit durchzuführen ist das Eine, doch der Weg zur passenden Arznei führt in den meisten Fällen über eine sorgsame und verlässliche Repertorisation. Dabei geht es zunächst um die Frage welche Symptome für die Repertorisation von Bedeutung sind und erst in der Folge um die passende Rubrik. Doch gerade an diesem Punkt fehtl es häufig an einer soliden Analyse. Die Wahl der passenden Rubrik ist daher gerade am Anfang einer tierhomöopathischen Karriere mit scheinbar unüberwindbaren Hürden verbunden.

Damit Sie diese Herausforderung im Alltag meistern können, werden wir uns In diesem Seminar-Workshop den Problemen auf sehr praktische Weise stellen und das tun, was sich in solchen Fällen empfiehlt, üben, üben, üben.

Fälle, Fälle, Fälle ist daher das Motto des Workshops und so werden wir zwei phantastisch lehrreiche Tage miteinander verbringen. Intensivieren Sie ihren Lernerfolg, indem Sie sich für das zugehörige Webinar anmelden und sich optimal auf das Seminar einstimmen

Dozent: Peter Mohr

Veranstaltungsort: Egestorf

Termin: - 4.-5. Mai 2013

Beginn: Samstag 10.00
Ende: Sonntag 16.30 Uhr

Gebühren: € 189,-

Webinar: 29,-


180,00 EUR inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Einstieg jederzeit möglich