Spenden statt Böllern

Engagieren Sie sich für einen guten Zweck

Avaaz Aktivisten für ein Klima-Abkommen
Gemeinsam…
Schätzungen zu Folge werden allein die Deutschen rund 100 Millionen Euro für diesen Spaß ausgegeben. Der CO2 Ausstoß ist dabei relativ gering (25 g je Bürger). Doch ist es nicht erstaunlich, wie leicht wir geneigt sind mit zweierlei Maß zu messen und mit den Politikern zu Gericht ziehen, währen wir bei uns persönlich recht leicht ein Auge zudrücken?

Daher haben wir beschlossen, dieses Jahr jeden Cent, den wir für Feuerwerkskörper ausgegeben hätten Greenpeace und Avaaz zu spenden und mit Millionen von Menschen aus der ganzen Welt ein Feuerwerk ganz anderer Art zu veranstalten. Es ist die Welt unserer Kinder und Kindeskinder aber auch die Welt der Tiere und Pflanzen sowie aller anderen Lebewesen, für die wir jetzt eintreten müssen und für die es sich lohnt ein Feuerwerk der Hoffnung und des Protestes zu veranstalten.
 
In diesem Sinne wünschen wir Ihnen ein riesiges und beeindruckendes Feuerwerk und ein gesegnetes und rundum gutes neues Jahr 2010!


Greenpeace
zur Unterstützung der Arbeit gegen den Klimawandel

Avaaz
zur Unterstützung der Arbeit gegen den Klimawandel


Und natürlich hilft es auch, wenn Sie sich im Tierschutz engagieren, z. B. für

den Deutschen Tierschutzbund
zum Schutz von Versuchstieren

dem BUND
für den Erhalt von Lebensräumen für den Artenschutz

dem WWF:
zur Rettung der Orang Utans und des Regenwalds


Ab Januar 2010 können Sie Ihre Spende auch animalmundi geben,
die dann als gemeinnützige Unternehmer-Gesellschaft Spenden empfangen kann. 
animal
mundi
engagiert sich bei der Entwicklung von Ausbildungsstandards und der Einführung von
Bachelor- und
Master-Studiengängen für Tierhomöopathen und Tierpsychologen.

Zurück